Welche Werkzeuge werden im Rakugo verwendet? Die Verwendung von Fächern und Tenugui sowie von spezifischen Werkzeugen für Kamigata-Rakugo.

Rakugo, eine traditionelle japanische Kunstform, ist eine Performance-Kunst, bei der komische Geschichtenerzähler ihr Publikum mit Satire und Humor unterhalten. Der Charme von Rakugo liegt nicht nur in der gekonnten Erzählung, sondern auch in den einzigartigen Werkzeugen, die dabei zum Einsatz kommen. In dieser Ausgabe stellen wir die Werkzeuge vor, die beim Rakugo verwendet werden, um es für Rakugo-Anfänger leichter verständlich zu machen. Wir gehen auch auf die Requisiten ein, die in Kamigata Rakugo verwendet werden. Wenn Sie also mehr über die Welt des Rakugo erfahren möchten, sollten Sie sich diesen Artikel ansehen.

Beim Rakugo verwendete Werkzeuge

Die Werkzeuge, die von Rakugo-Darstellern verwendet werden, sind einfach, aber sie werden durch die geschickte Erzählweise und die Techniken des Rakugo-Künstlers effektiv eingesetzt. Hier stellen wir einige der typischen Werkzeuge vor, die im Rakugo verwendet werden.

Fächer

Der Fächer ist ein Werkzeug, das von Rakugo-Erzählern häufig verwendet wird, um ihre Geschichten vorzutragen. In der Welt des Rakugo wird er manchmal auch als "Kaze" bezeichnet. Der wichtigste Fächertyp, der im Rakugo verwendet wird, ist der "Koza-Fächer", der sich von dem üblicherweise verwendeten Sommerfächer unterscheidet. Sie sind größer als Sommerfächer und zeichnen sich durch eine robustere Konstruktion aus. Es werden hauptsächlich schlichte weiße Fächer verwendet, Fächer mit farbigen Mustern oder auffälligen Motiven werden nicht eingesetzt.

Tenugui (Handtuch)

Tenugui werden nicht nur als Requisiten in Rakugo-Geschichten verwendet, sondern auch von Rakugo-Erzählern, um ihren Schweiß abzuwischen. Sie werden von Rakugo-Geschichtenerzählern "mandara" genannt und sind eines der wichtigsten Werkzeuge, mit denen Rakugo-Geschichtenerzähler verschiedene Gegenstände abwischen. Außerdem fertigt jeder Rakugo-Geschichtenerzähler seine eigenen Original-Tenugui an, die manchmal als Visitenkarten verteilt werden, wenn ein Rakugo-Geschichtenerzähler in den Rang eines Shinuchi befördert wird. Jedes Tenugui hat seine eigene Farbe und sein eigenes Design und ist bei Rakugo-Liebhabern als Sammlerstück beliebt.

Verwendung von Utensilien im Rakugo

Rakugo-Utensilien werden manchmal verwendet, um andere Objekte in einer Rakugo-Geschichte zu imitieren. Die Verwendung eines Fächers und eines Tenugui (Handtuch) an verschiedenen Stellen einer Aufführung trägt dazu bei, Situationen besser zu verstehen und zwischen den Figuren zu unterscheiden. Hier stellen wir vor, wie Fächer und Tenugui im Rakugo verwendet werden.

Verwendung des Ventilators

Ein Fächer kann als Rauchpfeife (kiseru), Essstäbchen, Stange/Rohr, Angelrute, Schwert/Speer, Regenschirm, Sakeflasche usw. verwendet werden. Bei der Verwendung als Rauchpfeife ist es beispielsweise möglich, verschiedene Charaktere zu spielen, je nachdem, wie sie rauchen. Ein Samurai würde zum Beispiel mit ausgestreckter Brust rauchen, während ein Bürgerlicher die Pfeife in die Hand nimmt und raucht. Je nach Ausdrucksweise des Erzählers können die Figuren so aussehen, wie sie aussehen sollen, was das Spiel zu einem wirklich flexiblen Werkzeug macht. Jeder Komiker hat seine eigene Art und Weise, sie zu benutzen, und wenn man sie beachtet, kann man sie auf eine andere Art genießen.

Wie man tenugui benutzt

Tenugui werden als Bücher, Briefe, Zigarettenetuis, Geldbörsen usw. verwendet. Ein senkrecht gefaltetes Tenugui kann als Brieftasche verwendet oder mit beiden Händen geöffnet werden, um eine Person zu zeigen, die ein Buch liest. Ein gefaltetes Tenugui kann auch in Kombination mit einem Fächer verwendet werden, z. B. um eine Person darzustellen, die mit einem Fächer, der als Pinsel verwendet wird, einen Brief glatt schreibt. Das Tenugui wird auch häufig für praktische Zwecke verwendet, zum Beispiel zum Abwischen von Schweiß.

Einzigartige Requisiten für Kamigata Rakugo

Obwohl in der Kanto-Region, wo das Edo-Rakugo praktiziert wird, nicht verwendet, werden beim Kamigata-Rakugo in der Kansai-Region neben Fächern und Tenugui-Handtüchern auch andere für das Kamigata-Rakugo typische Requisiten eingesetzt. Es heißt, dies sei ein Überbleibsel davon, dass Kamigata-Rakugo als Straßenaufführung im Freien aufgeführt wurde und dazu diente, Lärm zu machen und die Aufmerksamkeit der Passanten zu erregen. Hier stellen wir einige Requisiten vor, die für Kamigata Rakugo einzigartig sind.

Kendai

Ein Kendai ist ein kleiner Ständer, auf dem Bücher zum Betrachten aufgestellt werden. Es gibt keine besonderen Regeln in Bezug auf die Abmessungen usw. und es handelt sich um eine einfache Konstruktion mit einem Holzbein, das an der oberen Platte befestigt ist. Im Kamigata rakugo wird es verwendet, um durch Klopfen mit einem Fächer oder einem Klöppel Geräusche zu erzeugen oder um es wie einen Schreibtisch, eine Badewanne, einen Futon oder einen Fußboden aussehen zu lassen. Kamigata rakugo wurde bei Festen und an anderen Orten mit vielen Menschen im Freien aufgeführt, so dass man Wege finden musste, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen. Aus diesem Grund machten sie laute Knallgeräusche, damit die Passanten stehen blieben und zuhörten.

Versteckte Knie

Ein Knieschutz ist eine kleine Jalousie, die vor der Aussichtsplattform angebracht wird. Seine Breite ist größer als die des Gazai, um die Teile des Gazai zu verbergen, die nicht gezeigt werden sollen. Die Höhe ist so gewählt, dass die Oberseite des Ständers zu sehen ist, um die Gesten des Ausführenden auf dem Ständer zu zeigen. Da es sich bei Rakugo um eine Ganzkörperkunst handelt, wird sie eine Stufe tiefer angebracht, damit das Publikum die Hände des Ausführenden sehen kann.

Kobyoshi (kleine Schläge)

Wie der Name schon sagt, sind Kobyoshi kleine Holzklöppel. Sie werden hauptsächlich verwendet, wenn sich eine Szene in einer Erzählung ändert oder wenn ein Stimmungswechsel gewünscht wird. Wie im Abschnitt über die Midai erläutert, wird Kamigata rakugo im Freien aufgeführt, so dass ein lautes Geräusch notwendig war, um das Interesse der Menschen auf der Straße zu wecken. Da die Geschichtenerzähler lauter sprechen mussten als der Klang eines kleinen Schlags, war es für sie auch eine Art Stimmbildung. Um ihre Darbietungen lebendig zu gestalten und hervorzuheben, benutzten sie manchmal Instrumente wie Shamisen, Flöten und Trommeln.

Werfen wir einen Blick auf die Instrumente, die bei der Herstellung von Rakugo eine wichtige Rolle spielen.

Die Rolle und die Notwendigkeit von Werkzeugen, die im Rakugo verwendet werden, wie Fächer und Tenugui-Handtücher, wurden bereits vorgestellt. Diese Hilfsmittel spielen eine wichtige Rolle bei der konkreteren Darstellung der Darbietung des Rakugo-Darstellers und der Szenen der Geschichte sowie bei der Vermittlung eines Gefühls von Realismus. Das Kamigata-Rakugo verwendet auch einzigartige Werkzeuge, die im Edo-Rakugo nicht zu finden sind, und hat seine eigenen Traditionen begründet. Die Handwerker und Händler, die an der Herstellung und dem Verkauf dieser Werkzeuge beteiligt sind, tragen ebenfalls dazu bei, die traditionelle Kunst des Rakugo zu erhalten. Wenn Sie sich für Rakugo interessieren, achten Sie bitte auf die Existenz und Verwendung dieser Werkzeuge. Durch die Werkzeuge werden Sie ein tieferes Verständnis und einen Eindruck von der Kunst gewinnen.

Regulärer Preis
¥3,960
Angebotspreis
¥3,960
Regulärer Preis
¥3,960
Ausverkauft
Stückpreis
per 

Mailen Sie mir, wenn dies verfügbar ist

Wird von Rakugo-Komödianten in Yose und anderen Veranstaltungsorten verwendet.Koza-Fächer(Koza Sen(auf Japanisch). Kann für Männer-Kouta und Kalligraphie verwendet werden. 8' 18 ken, weißer Bambus, verpackt. #Fächer mit Fächerkasten #Fächer #Rakugo #Shigin #Chinesische Poesie #Nagauta #Tanz #Senzu #Odori-Fächer Mehr lesen